Kosten

Privat

In der Regel übernehmen private Krankenversicherungen und die Beihilfe die Kosten für eine ambulante Psychotherapie bei einer approbierten psychologischen Psychotherapeutin. Einige private Krankenkassen erstatten jedoch nur Basisleistungen oder haben andere Einschränkungen bzgl. einer Psychotherapie. Ich empfehle Ihnen deshalb, bereits frühzeitig Kontakt zu Ihrer Krankenversicherung zur Klärung der Leistungen aufzunehmen. Auch die notwendigen Formulare für die Beantragung einer Psychotherapie sollten Sie rechtzeitig bei Ihrer Krankenversicherung anfordern.

Gesetzlich

Bitte beachten Sie, dass ich in meiner Privatpraxis für Verhaltenstherapie, Hypnotherapie und Angehörigenberatung aufgrund des zeitintensiven Kostenerstattungsverfahrens überwiegend privatversicherte Patienten und Selbstzahler annehmen kann. Gesetzlich Versicherte bitte ich, sich bei der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (www.kvno.de) zu informieren.

Selbstzahler

Natürlich ist es auch möglich, die Kosten einer ambulanten Psychotherapie selbst zu übernehmen. In diesem Fall erfährt die Krankenkasse nichts von der Behandlung und der gestellten Diagnose. Dies kann beim Abschluss weiterer Versicherungen von Vorteil sein. Die Gebührenhöhe liegt entsprechend der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP) bei 100,55 Euro pro Sitzung (50 Min.).